Hilfszentrum

Häufig Gestellte Fragen

Was ist eine Standard-Eintrittskarte?
Was ist eine Anytime Flexi-Eintrittskarte?
Was sind Kombi-Eintrittskarten?
Was ist die London Eye Bootsrundfahrt?

Was ist eine Standard-Eintrittskarte?

Standard-Eintrittskarten gewähren Ihnen den Eintritt zum Coca-Cola London Eye. Karteninhaber benutzen den Standard-Eingang.
Während des Online-Buchungsvorgangs müssen Sie den gewünschten halbstündigen Zeitraum für Ihr Erlebnis auswählen.
Die Eintrittskarte beinhaltet den Eintritt zu unserem 4D-Kinoerlebnis, das sich am hinteren Ende des Ticket Office befindet. Sie können es vor oder nach Ihrem Erlebnis des Coca-Cola London Eye besuchen.
Um am Tag Ihres Besuchs Zeit zu sparen, drucken Sie Ihre Eintrittskarten bitte bereits zuhause aus, indem Sie beim Bezahlen die „Print@Home“-Option wählen.

Was ist eine Anytime Flexi-Eintrittskarte?

Mit Flexi-Eintrittskarten können Sie das Coca-Cola London Eye am Tag Ihres Besuchs jederzeit erleben, es ist also ideal, falls Sie bereits den Tag wissen, an dem Sie in London sein werden, sich jedoch noch nicht sicher sind, wann genau Sie das Coca-Cola London Eye besuchen.
Anytime Flexi-Eintrittskarten bieten Ihnen bei der Planung Ihres Londonbesuchs sogar noch mehr Flexibilität. Diese Eintrittskarten sind vom Datum des Kaufs ab sieben Tage lang gültig und können zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt verwendet werden.
Die Eintrittskarte beinhaltet auch den Eintritt zu unserem 4D-Kinoerlebnis, das sich am hinteren Ende des Ticket Office befindet und sie können es vor oder nach Ihrem Besuch des Coca-Cola London Eye besuchen. Um am Tag Ihres Besuchs Zeit zu sparen, drucken Sie Ihre Eintrittskarten bitte bereits zuhause aus, indem Sie an beim Bezaheln die „Print@Home“-Option wählen.

Was sind Kombi-Eintrittskarten?

Ein Attraction Pass ermöglicht es Ihnen, Ihren Besuch des Coca-Cola London Eye mit einer anderen Londoner Top-Attraktion, Madame Tussauds, zu verbinden.
Wenn Sie Ihre Eintrittskarten auf der Website des Coca-Cola London Eye kaufen, werden Sie nach einem Besuchsdatum und einer Besuchszeit gefragt. Dies ist Ihre Ankunftszeit beim London Eye.
Sie haben vom Tag, an dem Sie Ihren Attraction Pass abholen, 90 Tage Zeit, um Madame Tussauds zu besuchen.
Zeigen Sie einfach Ihre Eintrittskarten bei Madame Tussauds vor, um Einlass zu erlangen.

Was ist die London Eye Bootsrundfahrt?

Die London Eye Bootsrundfahrt ist eine 40-minütige Sightseeing-Rundfahrt entlang der Themse. Sie legt vom London Eye Pier ab und führt Sie am Parlamentsgebäude, am Tower von London und Tower Bridge vorbei und dann zurück zum London Eye Pier.
Dies ist eine Rundfahrt und sie hält während Ihrer Fahrt nicht an anderen Piers. Kombinieren Sie doch Ihren Besuch mit dem Coca-Cola London Eye mit der Bootsrundfahrt.

Zugänglichkeit

Besucher mit Behinderungen und Buchung
Besucher, die Hilfe benötigen
Hör- und Sehbehinderungen
Rollstuhlfahrer
Kann ich einen Rollstuhl mieten?
Sind Begleithunde im Coca-Cola London Eye erlaubt?
Kann ich Medikamente mitbringen, zum Beispiel Injektionsnadeln und EpiPens?
Ich mache mir Sorgen, dass mein Rollstuhl eventuell zu groß ist, um damit einzusteigen. Was kann ich tun?

Besucher mit Behinderungen und Buchung

Wir heißen alle Besucher mit Behinderungen beim Coca-Cola London Eye und der London Eye Bootsrundfahrt willkommen. Es gelten jedoch Einschränkungen. Alle zahlenden Besucher mit Behinderungen können sowohl beim Coca-Cola London Eye als auch der London Eye Bootsrundfahrt kostenlos einen Betreuer mitbringen, sobald Sie Ihre Behinderung durch entsprechende Unterlagen/documentation angemessen nachweisen können. Beide Attraktionen sind für Besucher mit Behinderungen uneingeschränkt zugänglich und mit einem Zugang für Rollstuhlfahrer und behindertengerechten Toiletten ausgestattet.
Bitte nehmen Sie die Buchung der Eintrittskarten für alle Teilnehmer Ihrer Gruppe online vor, mit Ausnahme des Betreuers. Am Tag Ihres Besuchs legen Sie bitte den entsprechenden Nachweis der Behinderung beim Ticket Office vor und erhalten dort Ihre Eintrittskarte für einen Betreuer.

Besucher, die Hilfe benötigen

Älteren und behinderten Besuchern sind wir sehr gerne behilflich. Bitte beachten Sie, dass der Behinderteneingang bereits am Anfang der Einstiegsrampe beginnt. Falls Sie beim Anstellen Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Mitarbeiter, die sich gerne um Sie kümmern. Falls bei Ihrer Gruppe mehrere nicht behinderte Besucher dabei sind, können wir möglicherweise nicht der ganzen Gruppe helfen. Es kann dann sein, dass wir Sie bitten, in der Nähe des Eingangs der Einstiegsrampe zu warten, bis die restlichen Teilnehmer Ihrer Gruppe sie in der Schlange erreicht haben. Um langes Anstehen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, uns außerhalb der Stoßzeiten zu besuchen. Werktage außerhalb der Ferienzeit sind weniger stark frequentiert als Feiertage, insbesondere am frühen Morgen oder nach 16 Uhr.

Hör- und Sehbehinderungen

Coca-Cola London Eye ist stolz, in unserer Schalterhalle, dem 4D-Erlebnis und der London Eye Bootsrundfahrt induktive Höranlagen anbieten zu können. Wenn Sie diese benutzen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter und stellen Sie ihr Hörgerät auf entsprechend ein. Besucher, die taub oder hörgeschädigt sind, können unseren Mini-Führer oder Reiseführer erwerben. Diese Reiseführer helfen Ihnen dabei, während Ihres Besuchs des London Eye die Hauptattraktionen nicht zu verpassen. Auf unseren London Eye-Bootsrundfahrten sind induktive Höranlagen in englisch, französisch, spanisch, deutsch, italienisch, niederländisch, russisch, japanisch und Mandarin erhältlich.

Rollstuhlfahrer

Mit einem Rollstuhl oder einer Mobilitätseinschränkung können Sie problemlos in das Coca-Cola London Eye ein- und aussteigen. Wenn Sie die Einstiegsplattform erreichen, wird das Coca-Cola London Eye verlangsamt oder angehalten, um Ihnen das Einsteigen zu erleichtern. Mitarbeiter sind immer vor Ort, um unseren Besuchern zu helfen, wir sind jedoch nicht in der Lage, Besucher in die Kapseln hinein- oder wieder herauszuheben. Wenn Sie denken, dass Sie beim Ein- und Aussteig aus der London Eye-Kapsel besondere Unterstützung benötigen, lassen Sie sich bitte von einem Betreuer begleiten. Deren Eintrittskarte ist kostenlos.
Bitte beachten sie, dass auf dem Coca-Cola London Eye aus Sicherheitsgründen pro Kapsel immer nur zwei Rollstühle erlaubt sind – und zur gleichen Zeit maximal acht in allen Kapseln zusammen. Es ist daher äußerst ratsam, Ihren Rollstuhlplatz vorher zu reservieren, insbesondere dann, wenn sie das-Cola London Eye während Schulferien oder am Wochenende besuchen.

Kann ich einen Rollstuhl mieten?

Wir haben eine begrenzte Anzahl an Rollstühlen zur Verfügung, die beim Kundendienst-Schalter innerhalb unseres Ticket Office in der County Hall ausgeliehen werden können. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Angebot handelt, je nach Verfügbarkeit, und es kann sein, dass sie gebeten werden, per Kreditkarte eine Kaution von 350£ zu hinterlegen. Rollstühle können nicht im Voraus gebucht werden. Diese Rollstühle sind einzig und allein für die Benutzung beim Coca-Cola London Eye für die Dauer Ihres Besuchs bestimmt und dürfen nicht vom Gelände entfernt werden.

Sind Begleithunde im Coca-Cola London Eye erlaubt?

Ja, Begleithunde sind bei uns willkommen. Wir möchten Sie allerdings bitten, dass ihr Hund eindeutig als Gebrauchshund identifiziert werden kann. Bitte beachten Sie, dass es beim Einstieg zu einer kleinen Verzögerung kommen kann, um sicherzustellen, dass Ihr Hund sicher zusteigen kann.

Kann ich Medikamente mitbringen, zum Beispiel Injektionsnadeln und EpiPens?

Besucher können gerne jegliche Medikamente mitbringen, die sie möglicherweise für einen Ausflug benötigen. Bitte beachten Sie jedoch, dass alle Besucher sich einer kurzen Sicherheitsdurchsuchung unterziehen müssen. Falls Sie denken, dass einige der Dinge, die Sie bei sich tragen, problematisch sein könnten, sprechen Sie bitte einfach einen unserer Mitarbeiter darauf an.

Ich mache mir Sorgen, dass mein Rollstuhl eventuell zu groß ist, um damit einzusteigen. Was kann ich tun?

Unsere Einstiegsrampen und -türen sind für Rollstühle bis zu knapp 94 Zentimetern (37 Zoll) geeignet, wozu auch motorisierte Rollstühle gehören.